Für das Erzbistum München und Freising

Reinhard Kardinal Marx

Erzbischof von München und Freising


Das Allerheiligenfest geht zurück bis ins vierte Jahrhundert. Es nimmt die vielen Heiligen in den Blick, für die es anfangs kein eigenes Fest gab: Menschen, die sich im Leben bewährt haben, und die durch ihre Art zu leben oder durch ihren Bekennermut in der Nähe Jesu sein müssen. Überhaupt gab es im ersten Jahrtausend keine Heiligsprechung – als „heilig“ galt jemand nach dem Tod, wenn er weitläufig verehrt wurde und sich Menschen im Gebet an ihn wandten. 983 erklärte die Kirche erstmals einen Menschen als „heilig“. Darüber hinaus genossen viele eine Verehrung auch ohne Heiligsprechung.

Das Allerseelenfest reicht zurück ins Jahr 998 und hat einen anderen Charakter. Am Tag nach Allerheiligen betet die katholische Kirche für all diejenigen, die vielleicht noch nicht ganz bei Gott sind, sondern noch eine Zeit der Läuterung brauchen: Verwandte, Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder, die man noch persönlich gekannt hat. Daher auch der Gang auf den Friedhof und das Gebet für sie..

Die Andacht mit Gräbersegnung ist am Allerheiligentag, 01.11.2017, auf beiden Friedhöfen um 14 Uhr. Der Gedenkgottesdienst für die Toten des letzten Jahres ist am Allerseelentag, 02.11.2017, um 18:00 Uhr in St. Johannes d. T. und um 19:00 Uhr in St. Georg.

Am 08.11.2017 im Seniorenzentrum am Riegerweg um 14:30 Uhr.

Am 13.11.2017 im Seniorenzentrum am Köglweg um 18:00 Uhr.

Der Erlös des Erntedankfestes von 131,00 € kommt dieses Jahr der Hachinger Tafel zugute.

Das nächste Kirchencafé ist am Sonntag, den 05.11.2017 im Anschluss an den Gottesdienst im Pfarrheim. Über Ihr Kommen freut sich der Pfarrgemeinderat. Dagegen fällt das Kirchencafé am 3. Dezember aus.

Die Pfarrei St. Georg veranstaltet zusammen mit den Kindergärten ein St. Martinsfest am Donnerstag, 09.11.2017 ab 16:30 Uhr mit Beginn in den jeweiligen Kindergärten.

Die Martinsfeier in St. Johannes d. T. ist am Freitag, 10.11.2017 und beginnt um 17.00 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche; anschließend findet bei schönem Wetter ein Laternenumzug zur Feuerstelle vor dem Pfarrheim statt.

Am Sonntag, 12.11.2017 ist unsere Kirche von 14 bis 16 Uhr für den Besuch offen.

Am Samstag, 25.11.2017 findet von 10:00 Uhr bis ca. 12:15 Uhr der nächste Kinderthementag für alle Grundschulkinder statt. Wir wollen die Kinder auf die Adventszeit einstimmen und dabei verschiedenen „Lichtgestalten“ dieser Woche begegnen. Flyer gibt es über die Schulen und sie liegen in den Kirchen auf. Wir bitten um Anmeldung bis Mittwochabend, 22.11.2017.

Die Kindertagesstätte St. Georg 1 lädt alle zu sich ein am Freitag 24.11.2017 von15:30 – 19:00 Uhr. Es gibt auch Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl.

Ab Montag, den 27.11.2017, binden wir die Türkränze. Ihr Material können Sie vorher im Innenhof von St. Georg ablegen oder am Montag, 27.11. in den großen Jugendraum bringen.

Am 1. Adventswochenende werden die Türkränze und Eine-Welt-Waren nach den Gottesdiensten verkauft. Wie in den Vorjahren können Sie aber auch schon in der Woche vorher einen Kranz bei den Binderinnen kaufen. Nähere Informationen bei Frau Rusch (Tel. 612 59 20) oder Herrn Remmele (Tel. 612 26 83).

Aus datenschutzrechtlichen Gründen erfolgt die Information über die Erstkommunion nicht mehr über die Grundschule. Alle Eltern, die ihre Kinder noch nicht angemeldet haben, möchten dies bitte umgehend im jeweiligen Pfarrbüro nachholen!

Wir suchen noch Kinder ab der 3. Klasse für unser Krippenspiel. Die Treffen sind jeden Freitag um 16:00 Uhr in der Kirche St. Georg, wir beginnen am 17.11.2017.

Am 02.12.2017, lädt der PGR nach der Eucharistiefeier im Pfarrsaal zu einer besinnlichen und gemütlichen Einstimmung in den Advent ein. Bei dieser Gelegenheit verabschieden wir uns von unserem langjährigen Diakon Siegfried Schwinn.

– das ist das große Jugendtreffen unserer Diözese mit 3000 bis 5000 Jugendlichen Mitte November in Freising, ab 14 Jahre. Wir – Ministranten, Jugendliche, Firmlinge – wollen gemeinsam dorthin fahren. Genauer Termin: Samstag, 18.11. ab dem frühen Nachmittag. Um 17:00 Uhr ist Jugendgottesdienst mit Kardinal Marx im Freisinger Dom, dann Imbiss und Markt der Möglichkeiten in der Stadt. Rückkehr dann sehr spät abends. Wer Interesse hat: Bitte meldet Euch bei Pfr. Bensch, 0160 9890 8404 (SMS genügt), dann gibt‘s mehr Informationen.

In Zusammenarbeit mit der Dekanatsjugendstelle am 1. Adventssonntag, 03.12.2017 um 18 Uhr in St. Georg. Anschließend gemütliches Beisammensein.

Das „Frauentragen“ soll als Brauch wieder aufleben, heuer vom 03.12.2017 bis 23.12.2017. Die Madonna, die in dieser Zeit von Haus zu Haus weitergegeben wird, um abends davor zu singen und zu beten, stellt die Familie Karmann zur Verfügung. Informationen und Terminvereinbarung bei
Familie Billeriß unter Tel. 6116635.

 

 

Seitenanfang

logopfarrverband
Pfarrverband Taufkirchen b. München